Wir verwenden Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit dieser Webseite zu erhöhen (mehr Informationen).

Podcast "Botschaften fürs Leben"

Wilhelm Pahls

Als König von Israel hatte Manasse einen großen Einfluss. Er traf viele Entscheidungen, die gar nicht gut waren. Obwohl sein Vater gläubig war, ging Manasse einen ganz anderen Weg und führte ein gottloses Leben.

Als er an einem Tiefpunkt in seinem Leben ankam, besann er sich auf das, was er verloren hatte. Er tat Buße und kehrte um zu Gott. Er bekam Vergebung und konnte neu anfangen. Ebenso kann heute jeder Mensch Vergebung erlangen, der sich an Jesus Christus wendet und ihn im Glauben als seinen Herrn und König annimmt.

Hören Sie einen Vortrag von Wilhelm Pahls, den er während der Christus-Festwochen vom 16. April bis 1. Mai 1983 im Hallenstadion in Zürich-Oerlikon gehalten hat.

▬▬ Weitere Infos ▬▬

Mehr Informationen über Wilhelm Pahls finden Sie auf: http://wilhelm-pahls.de

Gutschein: Gern senden wir Ihnen völlig kostenlos eine Bibel und ein Taschenbuch: https://bruderhand.de/gratis

Haben Sie Fragen zu diesem Thema, dann wenden Sie sich an uns: https://bruderhand.de/info

Bitte empfehlen Sie den Kanal „Bruderhand-Medien“ weiter, damit viele Menschen Jesus als ihren Retter kennlernen!

Bibelkurs - Zu Jesus kommen
Neue Perspektiven im Leben Wissen Sie warum es wichtig ist, Gottes Absichten für unser Leben zu kennen? mehr  
Glauben
Nur die Klugen kommen in das Himmelreich / Das Gleichnis vom ungerechten Verwalter In diesem Video legt Werner Gitt den Text aus Lukas 16, 1 - 12 aus. Es ist das... mehr  
Fragen über Jesus Christus
Können wir wissen, ob Jesus von den Toten auferstanden ist? Ist Jesus tatsächlich von den Toten auferstanden? Ist diese Frage wirklich von... mehr